Kindermöbel richtig auswählen

Für Kinder ist das Kinderzimmer der wohl abwechlungsreichste Wohnraum zu Hause. Hier wird gespielt, getobt, gelernt, geschlafen und einfach eine schöne Kindheit verbracht. Der Grundbaustein für ein schönes Kinderzimmer ist die Einrichtung. Mit der Entscheidung für die richtigen Kindermöbel ist ein großer Schritt für das perfekte Kinderzimmer bereits getan.

 

Schon früh sollte man sich mit der Planung der Kindermöbel auseinander setzten. Wie sollen die Kindermöbel gestaltet sein? Werden Kindermöbel nach Maß benötigt? Und viele weitere Fragen.

 

 

Bei Kindermöbel schon jetzt an die Zukunft denken

 

Macht man sich bereits vor dem Kauf der Kindermöbel bewusst, welche Ansprüche diese entsprechen sollen, kann man in der Zukunft Zeit und Geld sparen, sobald das Kind größer wird.

Wer Wert darauf legt, dass die Kindermöbel für mehrere Jahre im Kinderzimmer bleiben und mit dem Kind mitwachsen sollen, für den ist es sinnvoll in Kindermöbel zu investieren, welche sich nach belieben erweitern lassen.

 

Vor allem Schränke die sich durch das Anbringen weiterer Schrankteile clever ergänzen lassen, bieten sich als Kindermöbel für jetzt und die Zukunft an. Ein Schrank nach Maß ist die einfachste Lösung, um später den erweiterbaren Schrankteil optimal an das Kindermöbel anzupassen.

 

Kindermöbel - Kleiderschrank
Kindermöbel können mitwachsen

Nicht nur auf die Erweiterbarkeit des Schrankes sollte man achten, sondern auch darauf, dass sich Fachböden und Kleiderstangen verstellen lassen um sich der Kleidergröße des Kindes abzustimmen.

 

Nicht nur Schränke, sondern auch Regale, in denen allerlei Kleinigkeiten der Kinder verstaut werden könne, bieten sich für eine Erweiterung prima an.

 

Sobald die Kleinen die Schule besuchen, kann auch hier schon an die Zukunft gedacht werden. Höhenverstellbare Schreibtische und Schreibtischstühle sind eine Investition für das Kinderzimmer die sich auf jeden Fall lohnen.

 

 

Kinderfreundliche Materialien wählen

 

Gerade bei Kindermöbel ist wichtig, dass diese den Kindern im Alltag gerecht werden. Abwaschbare und pflegeleichte Kindermöbel sind daher unabdingbar, falls die Kleinen die Kindermöbel mit in ihre Spielgewohnheiten einbeziehen.

 

Schrank unter Schräge in Kleiderzimmer
Dachschrägenschrank fürs Kinderzimmer

Auch robust und stabil sollten die Kindermöbel sein, da es schon mal vorkommt, dass die Kinder auf ihnen turnen oder an ihnen hochklettern. Daher ist es sehr wichtig, dass die Kindermöbel einen festen Stand haben und nicht umkippen können. Schränke sollten daher an der Wand befestigt werden um ein Umkippen zu vermeiden.

 

Genauso wichtig sind abgerundete Kanten um das Verletzungsrisiko im Kinderzimmer zu verringern wenn im Kinderzimmer wild umher gerannt wird.

 

Die Farbe macht’s

 

Kinderzimmer sind ein buntes Paradies für die Kleinen. Farbige Wände, Vorhänge, Spielsachen und vieles mehr. Warum auch nicht mal bunte Kindermöbel? Kindermöbel nach Maß ermöglichen es, jegliche Lieblingsfarbe des Kindes für die Kindermöbel zu wählen. Ob einfarbige Kindermöbel oder mehrfarbige, hier sind keine Grenzen gesetzt. Allerdings sollte darauf geachtet werden, dass das Kinderzimmer komplett betrachtet, nicht zu bunt wird. Das Kind sollte durch sein buntes Kinderzimmer nicht abgelenkt werden, wenn es beispielsweise am Lernen ist. Wer sich unschlüssig ist, ob buntes Kindermöbel das Richtige Möbel auch für die Zukunft ist, der kann mit Maßmöbel beruhigt in die Zukunft schauen, denn bei Möbel nach Maß lassen sich die Fronten der Kindermöbel nach belieben austauschen. Wird das Kind also älter und mag keine knallig bunten Möbel mehr haben, so kann hier die Farbe problemlos gewechselt werden.

 

Kindermöbel - Kommode für´s Kinderzimmer
Rosa Kommode für´s Kinderzimmer.

Buntes Zubehör fürs Kinderzimmer

 

Nicht nur bunte Kindermöbel können dem Kinderzimmer den richtigen Pepp verleihen, sondern auch das Zubehör. Ordnungsboxen in vielen Farben sind eine schöne Möglichkeit das farbige Kindermöbel zu ergänzen. Aber auch schlichte Kindermöbel können mit bunten Boxen ein Kinderzimmer richtig flott gestalten. Zudem haben die Ordnungsboxen den Vorteil, dass die Kinder lernen wie man ganz einfach Ordnung im Kinderzimmer halten kann, indem die Spielsachen und andere Dinge darin verstaut werden. Außerdem können die Ordnungsboxen in offene Schränke oder Regale geschoben werden, welche es den Kleinen ermöglicht leichter an ihre Sachen zu kommen, indem sie keine schweren Schranktüren öffnen müssen.

 

Bereiche im Kinderzimmer definieren

 

Teilen sich zwei oder mehr Kinder ein Kinderzimmer, können mit Möbeln Bereiche abgetrennt werden, damit jedes Kind einen Teil des Kinderzimmers für sich beanspruchen kann. Offene Regale, welche als Raumteiler fungieren, bieten zusätzlich noch praktischen Stauraum um Spiel- oder Lernsachen darin zu verstauen.

 

Auch mit Farben können Bereiche im Kinderzimmer definiert werden. Jedes Kind darf sich seine Kindermöbel in seiner Wunschfarbe heraussuchen wodurch jede Farbe für ein Kind steht.

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar


Warning: fsockopen(): php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known in /homepages/24/d487088519/htdocs/app487088534/wp-content/plugins/sweetcaptcha-revolutionary-free-captcha-service/library/sweetcaptcha.php on line 71

Warning: fsockopen(): unable to connect to www.sweetcaptcha.com:80 (php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known) in /homepages/24/d487088519/htdocs/app487088534/wp-content/plugins/sweetcaptcha-revolutionary-free-captcha-service/library/sweetcaptcha.php on line 71
Couldn't connect to server: php_network_getaddresses: getaddrinfo failed: Name or service not known (0)